Meine Ziele in Berlin

Ich bin SPD-Bundestagsabgeordneter für die Regionen Bamberg, Forchheim und Coburg. Ich möchte mich in Berlin für die Menschen in meiner Heimat einsetzen. Mein Ziel ist es, in Berlin Politik so zu gestalten, dass es den Menschen in Oberfranken besser geht. Deshalb frage ich mich immer, was unser Handeln in Berlin konkret für Auswirkungen auf die Menschen bei mir vor Ort hat.

„Als Sozialdemokrat ist es mir besonders wichtig, dass wir unser Land gerechter und solidarischer aufstellen.“

Als Sozialdemokrat ist es mir besonders wichtig, dass wir unser Land gerechter und solidarischer aufstellen. Das bedeutet vor allem Chancengleichheit in der Bildung. Jedes Kind soll eine faire Chance auf eine gute und kostenfreie Ausbildung haben.

Das beginnt in der Kinderkrippe, geht über die Kita und die Schule bis hin zur beruflichen Ausbildung oder dem Studium. Die SPD steht wie keine andere Partei für gleich gute Aufstiegschancen für alle Menschen in unserem Land.

Aber ich möchte auch eines erreichen: gleicher Lohn für gleiche Arbeit. Wir wollen gemeinsam aber auch viel in den Bereichen Umwelt- und Naturschutz, Gesellschafts- und Sozialpolitik erreichen. Deutschland muss insgesamt moderner und weltoffener werden. In Berlin und in Oberfranken.
Mehr lesen

Facebook & Co

Neben meiner Homepage nutze ich auch Social Media zur direkten Kommunikation
mit Bürgerinnen und Bürgern und politisch Interessierten im Internet.

Facebook Twitter flickr

Aktuell auf Facebook

Andreas Schwarz
Andreas Schwarz22/09/2017 @ 18:33
Morgen ist es endlich so weit: die Bundestagswahlen stehen an. Vier weitere Jahre möchte ich die Menschen aus meinem Wahlkreis Bamberg und Forchheim im Bundestag vertreten und für unsere Kommunen und mehr Steuergerechtigkeit kämpfen. Ich bitte Sie ganz herzlich, mir erneut Ihr Vertrauen zu schenken. Deshalb: beide Stimmen für die SPD!
Andreas Schwarz
Andreas Schwarz
Andreas Schwarz22/09/2017 @ 5:45
Und weiter geht die Wahlkampftour. Noch zwei Tage, dann sind endlich Bundestagswahlen.
Andreas Schwarz
Andreas Schwarz22/09/2017 @ 2:08
Danke für Eure Unterstützung!
Andreas Schwarz
Andreas Schwarz21/09/2017 @ 5:37
Der Tagesspiegel hat recherchiert, welch finstere Gestalten wahrscheinlich für die AfD in den Bundestag einziehen werden. Neonazis, Verschwörungstheoretiker und Antisemiten. Der Herr auf Listenplatz 2 in Bayern etwa glaubt, dass eine geheime Elitenorganisation die Vereinten Nationen und die Deutsche Feuerwehrgewerkschaft kontrolliert. Jeder muss wissen, wen er da in den Bundestag schicken will. Jeder Wähler hat seine Verantwortung. Nehmen Sie sie wahr!
Andreas Schwarz
Andreas Schwarz21/09/2017 @ 2:53
Der Wahlkampf geht auf die Zielgerade und wir geben nochmal richtig Vollgas!